Unsere Nachwuchspferde

Himmelsrose

Prämienstute
Geboren 2018
Ivanhoe aus der Himperia von Imperio

Die typvolle und bewegungsstarke Himmelsrose wurde bei der Fohlenmusterung mit 58,5 Punkten als Prämienfohlen gemustert, beim Trakehner Fohlenchampionat Österreich platzierte sie sich 2018 knapp hinter ihrer Stallgefährtin Kamilla als Reservesiegerin. Im Sommer 2021 legte Himmelsrose eine fantastische Stutenleistungsprüfung mit der Wernote von 9,30 Punkten im bayerischen Mailham ab. Bei der darauffolgenden zentralen Eintragung wurde sie mit 59 Punkten die Siegerstute des Zuchtbezirks Bayern/Österreich. Im August 2021 absolvierte sie ihren ersten Turnierstart und platzierte sich mit einer Wertnote von 8,5 Punkten hinter ihrer Oldenburger Stallkollegin Wolkenspiel. Himmelsrose entstammt der amtierenden Siegerfamilie der Trakehner Landesstutenschau Bayern/Österreich 2016.

Wolkenspiel

Verbandsprämienstute & Oldenburger Hauptprämienanwärterin 
Geboren 2018
Vitalis aus der Waikiki II von Ampére / Wolkentanz

Wolkenspiel ist das erste Fohlen unserer Oldenburger Haupt- und Verbandsprämienstute Waikiki II, die 2017 tragend zu uns kam. Wolkenspiel überzeugte bereits als Fohlen und wurde als Oldeburger Prämienfohlen eingetragen. Im Juni 2021 erfolgte die Stutbuchaufnahme und Leistungsprüfung mit Wertnote 8,47 Punkten beim Oldenburger Pferdezuchtverband, wobei sich Wolkenspiel überragend präsentierte und sich die Eintragung in das Stutbuch I, die Verbandsprämie, die Hauptprämienanwartschaft sowie das begehrte Ticket zur Elite-Stutenschau in Rastede sichert. Ihre erste Reitpferdeprüfung im Sommer 2021 gewann sie mit einer Wertnote von 8,80 Punkten. 

Kamilla

Prämienstute
Geboren 2018
El Greco TSF aus der Kajana von Ibisco xx

Kamilla wurde genau ein Jahr und einen Tag nach ihrer Vollschwester Kamille geboren. Kamilla ist Prämienfohlen, sie wurde mit 58,5 Punkten gemustert. Beim Trakehner Fohlenchampionat Österreich 2018 zeigte sie sich sehr souverän und wurde strahlende Siegerin der Stutfohlen. Kamilla legte gemeinsam mit Himmelsrose im Sommer 2021 die Leistungsprüfung ab und wurde mit Prämienpunktezahl bei der zentralen Trakehner Stutbucheintragung Bayern/Österreich ins Stutbuch I aufgenommen.

Kamille

Geboren 2017
El Greco TSF aus der Kajana von Ibisco xx

Kamille ist das erste Fohlen der Halbblutstute Kajana von Ibisco xx/ Kostolany und war Prämienfohlen. Die sehr großrahmige, bewegungsstarke Stute befindet sich noch im Wachstum und wird ihre Grundausbildung erst später beginnen.

Kaiserin

Geboren 2019
Insterburg TSF aus der Kajana von Ibisco xx

Kaiserin begeistert uns von Anfang an durch ihre Präsenz, ihre Korrektheit und ihre Qualität. Sie ist das dritte Fohlen der Halbblutstute Kajana von Ibisco xx und wurde bei der Fohlenmusterung mit Prämienpunktezahl bewertet.

Harfenspiel

Geboren 2019
Ivanhoe aus der Havre de Paix von Cadeau

Die typvolle Harfenspiel ist eine sehr schick aufgemachte und großrahmige Stute, sie verfügt zudem über drei hervorragende Grundgangarten. Sie ist das erste Fohlen von Havre de Paix und wurde mit Prämienpunktezahl gemustert. 

Noblesse Oblige

Geboren 2019
Freiherr von Stein aus der Nachtinsel von Interconti

Noblesse Oblige ist ein weiteres Fohlen der bewährten Prämienstute Nachtinsel, das durch den unverkennbaren Adel und Typ auffällt. Bei der Fohlenmusterung begeisterte sie auch aufgrund ihrer Bewegungsqualität, sie wurde mit 58 Punkten eingetragen und war Prämienfohlen. Die Eintragung ins Stutbuch und ihre Leistungsprüfung werden 2022 erfolgen.

Double Win

Geboren 2019
Double Hit aus der Himbeere von Easton

Double Win ist ein bewegungsstarkes, sehr korrektes und elegantes Hengstfohlen aus dem ersten Fohlenjahrgang unseres Hengstes Double Hit (Diamond Hit x Sandro Hit). Da seine Mutter Himbeere sowohl bei den Trakehnern, als auch bei den Österreichischen Warmblütern Prämienstute ist, haben wir Double Win als Österreichisches Warmblut eintragen lassen. Double Win wird als Hengstanwärter aufgezogen.

Kaiserjäger

Geboren 2020
Imhotep aus der Kajana von Ibisco xx

Kaiserjäger ist das vierte Fohlen unserer Halbblutstute Kajana. Wie alle Fohlen von Kajana ist er großrahmig, langbeinig und von sportlicher Aufmachung. Mit einer raumgreifenden Bergaufgaloppade ausgestattet, präsentierte er sich bereits im Fohlenalter eindrucksvoll.


 

 

 

Puppenspieler

Geboren 2020
Dezember aus der Perlmutt von Oliver Twist

Puppenspieler ist ein sehr korrektes, deutlich im Hengsttyp stehendes Fohlen mit drei überdurchschnittlichen Grundgangarten. Er ist das erste Fohlen unserer Perlmutt aus der wertvollen und mittlerweile schmal gewordenen Stutenfamilie der Polarfahrt, wir sind auf seine weitere Entwicklung gespannt. 

Haselmaus

Geboren 2021
For Austria aus der Himbeere von Easton

Haselmaus entstammt dem mit Spannung erwarteten ersten Fohlenjahrgang unseres Oldenburger Deckhengstes For Austria (For Romance I OLD x Diamond Hit) und dem bewährten Stamm der Himperia. Sie überzeugt auf ganzer Linie mit einem sehr korrekten Exterieur, drei hervorragenden Grundgangarten, ihrem unvergleichlichen Typ sowie bestem Interieur. Im Sommer 2021 wurde Haselmaus beim Steirischen Fohlenchampionat in Oisnitz mit einer Wertnote von 8,83 Punkten Siegerfohlen der dressurbetonten Stutfohlen. 

Night Ghost

Geboren 2021
Grimani TSF aus der Nachtinsel von Interconti

Night Ghost stammt aus der erfolgreichen Mutterlinie unserer Nachtinsel, der amtierenden Siegerstute der Landesstuteschau Bayern/Österreich. Seine Vollschwester, die Prämienstute Nachtmusik, war 2020 das beste Trakehner Dressurpferd nach Ranglistenpunkten des Jahrgangs 2015. Night Ghost wurde bei der Fohlenmusterung mit 57,5 Punkten eingetragen, er überzeugte durch seinen herrlichen Typ sowie die hohe Qualität seiner Grundgangarten.

Earl Grey

Geboren 2021
Le Rouge aus der Estella von Guardian

Earl Grey ist das erste Fohlen der herrlichen, ausstrahlungsstarken Guardian-Tochter Estella. Bei der Fohlenmusterung wurde Earl Grey mit 58,5 Punkten bewertet, beeindruckend waren von Anfang an seine gute Entwicklung, die groß angelegten und bedeutenden Körperpartien, die überdurchschittlichen Grundgangarten sowie sein auffallender Hengsthabitus. 

Trakehner Gestüt